Einführung ins SI|ModTool

Hier kommt alles rein, was irgendwie mit Models zu tun hat.

Einführung ins SI|ModTool

Postby Janosch » Sun 8. Mar 2009, 19:13

Hier könnt Ihr Eure Frage zum Softimage|ModTool loswerden. Dies soll Euch den Einstieg etwas erleichtern.

Fang auch gleich mal an:

Aktuelle Version: ModTool 7.5
Downloaden könnt Ihr es hier

Softimage Basics Guide
klick
downloadbare pdf Datei- ist eine Kurzbeschreibung der wichtigsten Sachen in XSI ohne in der verwirrenden Hilfe suchen zu müssen

The Artist's Guide to XSI (Tutorial DVD für SI|XSI - 1,7 GB)
Klick
Im Ordner project_files sind die Arbeitsdateien.

weitere empfehlenswerte Vidtuts:
Anthony Rossano
mesmer.inc
unter other stuff/gallery/videotutorial

sideshowbob:
Gebäudeerstellung, Waffen- und Carmodeling, Normalmap ...
Stream:
vimeo/crymod
vimeo/sideshowbob
__________________________________________________________

XSI Dateien werden in der Menueleiste unter File > Open geöffnet. Üblicherweise unterteilt Ihr eure Sachen in Projekte.
Diese werden unter File > Project Manager verwaltet.

Dateien wie z.B. *.obj werden unter File > Import > Obj File importiert

Der Datenaustausch zwischen ModTool <> XSI klappt am besten über Crosswalk Einfach als Collada exportieren/importieren.

Selektion (Punkte/Kanten/Polygone):
wichtige Begriffe sind hier Rectangle > Rechteckselektion, alles innerhalb wird ausgewählt
Raycast > das worüber Ihr fahrt/klickt wird ausgewählt

Umschalten der Selektionsarten: rechts "MCP" (MainControlPanel) Select klicken > SI|3D Selection Model (Häckchen an/aus)
Image
hier seht Ihr die Belegung der Mausbuttons dann
Image

Shortcuts:
Selektion:
Punkte rectangle T
Kanten rectangle E
Kanten raycast I
Polygone rectangle Y (total bescheuert bei deutscher Tastatur hab ich's deshalb auf Z liegen, wie das später)
Polygone raycast U

Transform: (schaut mal die Zeichen auf den Tasten an ;))
Skalieren X
Drehen C
Verschieben V

Navigation in den Ansichten:
Taste S drücken und halten > L(eft)M(ouse)B(utton) - Verschieben | MMB - Zoom | RMB - Rotieren
S loslassen kehrt zur vorherigen Auswahl zurück
oder
Taste S einmal drücken dann Eure Aktion und danach nochmal S drücken

mit der SpaceTaste kommt Ihr in den ObjektModus zurück

weitere:
Grid ein/aus G ( betrifft immer das Grid unterm Mauszeiger)
Browser 5
RenderTree 7 (MaterialEditor, öffnet das Material des selekt. Objektes)
Textureditor ALT+7

Meine Videos:
____________________________________________________________
Handlauf Wendeltreppe mit Extrude along Curve (Länge 18 min)
vimeo (ohne Arbeitsdateien)
____________________________________________________________
Einführung Texture Editor (Länge 12 min)
kleiner Fehler bei Timecode 6:09 es muß LMB statt RMB heißen :)
Hoster beschlagnahmt
____________________________________________________________
Einführung Material, AO, Post in Gimp
ModTool 7.5 erforderlich
Download
___________________________________________________________
Einführung Normalmap Teil 1 - Der Ultimapper
ModTool 7.5 erforderlich
Download
Last edited by Janosch on Sat 11. Feb 2012, 11:49, edited 62 times in total.
Pilot: "Wir wissen nicht, ob wir wegen des Nebels landen können, aber vor uns versucht es gerade eine Lufthansa-Maschine. Wir warten mal das Ergebnis ab..."
User avatar
Janosch
 
Posts: 765
Joined: Thu 5. Feb 2009, 21:57
Location: Duisburg

Re: Einführung ins SI|ModTool

Postby MasterChief » Mon 9. Mar 2009, 11:45

Wo ist der Unterschied zwischen Length und Scaling?

Edit: Wie mach ich Rundungen an Ecken, und kann man in Würfel auch Loch schneiden?

Edit: Für was ist Freeze all Transforms?
User avatar
MasterChief
Beta-Tester
 
Posts: 86
Joined: Tue 13. Jan 2009, 11:32
Location: Neuwied

Re: Einführung ins SI|ModTool

Postby Janosch » Mon 9. Mar 2009, 18:14

Length gib beim Erstellen eines Würfels die tatsächliche Grösse in Units an. Erstellst Du also einen Würfel mit der Length 8 wird er nach dem Compilen in der Source genau 8 Units gross sein. Möchtest Du unterschiedliche Kantenlängen erstellst Du am einfachsten einen Würfel mit der Length 1 und skalierst diesen dann auf passende Masse. Danach Freeze Scaling. Fertig.
Skalieren an sich kannst Du so ziemlich alles. Objekte/Punkte/Kanten/Polygone auseinander oder zueinander. Hierfür ist die Lage der Achse entscheident. Sie entscheidet ob ein ObjeKt nur nach Oben "wächst" oder gleichzeitig nach oben und unten. Beim Freezen werden die Achsen wieder auf die Koordinaten und die Winkel 0,0,0 und die Skalierung auf 1,1,1 gesetzt. Da geht mit Freeze all Transforms oder selektiv wie Freeze Scaling wenn z.B. die Verschiebung nicht gefreezt werden soll.
Für runde Ecken einfach die Kanten selektieren und dann mit RMB das Context Menu aufrufen (oder links im Module Menu unter Modify > Poly.Mesh) Bevel Components aufrufen. Unter General stellste den Abstand und unter Rounding die Unterteilung.
Pilot: "Wir wissen nicht, ob wir wegen des Nebels landen können, aber vor uns versucht es gerade eine Lufthansa-Maschine. Wir warten mal das Ergebnis ab..."
User avatar
Janosch
 
Posts: 765
Joined: Thu 5. Feb 2009, 21:57
Location: Duisburg

Re: Einführung ins SI|ModTool

Postby MasterChief » Mon 9. Mar 2009, 19:47

ja das mit Bevel Components sind nur kleine Rundungen wie mach ich solche? ich will von vorne und seiten abrunden.

vom Würfel zum demm ^^
Image
User avatar
MasterChief
Beta-Tester
 
Posts: 86
Joined: Tue 13. Jan 2009, 11:32
Location: Neuwied

Re: Einführung ins SI|ModTool

Postby Josch » Mon 9. Mar 2009, 22:56

Beveln^^
Einfach den Wert bei General dementsprechend groß machen. Tipp einfach mal richtig große Werte ein ;)
Und dann eben dementsprechend subdividen (also, "roundings" reinmachen), damits auch schön Rund wird.
Fange nie an aufzuhören,
Höre nie auf anzufangen!
User avatar
Josch
Beta-Tester
 
Posts: 116
Joined: Sun 14. Dec 2008, 16:28
Location: Padova

Re: Einführung ins SI|ModTool

Postby Janosch » Tue 10. Mar 2009, 05:21

He, danke Josch. Dachte schon ich muss hier den Einzelkämpfer spielen ... :D

Wie Josch schon sagte:

Image

und nochmal gebevelt:

Image
Pilot: "Wir wissen nicht, ob wir wegen des Nebels landen können, aber vor uns versucht es gerade eine Lufthansa-Maschine. Wir warten mal das Ergebnis ab..."
User avatar
Janosch
 
Posts: 765
Joined: Thu 5. Feb 2009, 21:57
Location: Duisburg

Re: Einführung ins SI|ModTool

Postby MasterChief » Tue 10. Mar 2009, 12:06

Image


Wie mach ich dass die Ecken wieder auf null laufen, oder muss ich die alle selber anpassen?
User avatar
MasterChief
Beta-Tester
 
Posts: 86
Joined: Tue 13. Jan 2009, 11:32
Location: Neuwied

Re: Einführung ins SI|ModTool

Postby Josch » Tue 10. Mar 2009, 12:49

Ecken auf Null laufen?
Was meinst du? :mrgreen:
Fange nie an aufzuhören,
Höre nie auf anzufangen!
User avatar
Josch
Beta-Tester
 
Posts: 116
Joined: Sun 14. Dec 2008, 16:28
Location: Padova

Re: Einführung ins SI|ModTool

Postby MasterChief » Tue 10. Mar 2009, 13:17

Bild oben Links dass alle punkte in einer Line sind.

EDIT: wie macht man halbkreise?
User avatar
MasterChief
Beta-Tester
 
Posts: 86
Joined: Tue 13. Jan 2009, 11:32
Location: Neuwied

Re: Einführung ins SI|ModTool

Postby Josch » Tue 10. Mar 2009, 17:06

Hmm, die sollten sich durchs Beveln in dieser Richtung eigentlich gar nicht bewegen.
Kannst sie aber einfach markieren (also alle, die genau in einer Linie sein sollen) und dann local in der entsprechenden Richtung mit Wert Null skalieren.
Naja, und n Halbkreis ist einfach mal n halber Zylinder, oder? ;)
Fange nie an aufzuhören,
Höre nie auf anzufangen!
User avatar
Josch
Beta-Tester
 
Posts: 116
Joined: Sun 14. Dec 2008, 16:28
Location: Padova

Next

Return to Models Allgemein

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

cron